Ein 100 % galizischer Gin

Galizien in Flaschen abgefüllt

Die Geschichte des Gins Nordés begann mit einem Treffen von Freunden bei einem Teller Oktopus. Ein renommierter Sommelier, der 2004 die Auszeichnung Nariz de Oro gewonnen hat, ein galizischer Weinunternehmer und Destillateurmeister, träumten davon, einen galizischen Gin mit Zutaten aus ihrer Heimat herzustellen, der sich von anderen Ginsorten unterscheiden sollte.

Und so fanden sie nach vielen Tests die perfekte Rezeptur, um die Essenz Galiziens einzufangen. Dies war die Geburtsstunde des Gins Nordés.

Ein revolutionärer Gin

Nordés bricht mit allen etablierten Systemen und präsentiert sich als erster atlantisch-galizischer Gin.

Sein einzigartiger Charakter, inspiriert von seiner Herkunft, der herrlichen galizischen Natur und der Frische des Atlantiks, ergibt einen außergewöhnlichen Gin, mit dem Sie Dank seiner aromatischen Rezeptur mit jedem Glas einen Hauch frischer Luft genießen.

Der Wind, der gutes Wetter bringt

Unser Gin verdankt seinen Namen dem Nordwind mit Namen Nordés, der frisch vom Atlantik kommt, und den Galiziern gutes Wetter ankündigt und für gute Laune sorgt.

Eine Absichtserklärung, die seit den Anfängen von Nordés dafürsteht, einen außergewöhnlichen Gin zu schaffen, mit dem man die kleinen Dinge und gute Zeiten in bester Gesellschaft genießen kann.

Inspiriert von Sargadelos

Die charakteristische weiße Flasche des Nordés wurde von der traditionellen Keramik aus Sargadelos inspiriert, die in Galizien von Hand hergestellt wird und sich durch die Einzigartigkeit ihrer Designs und die Verwendung der Farben Weiß und Blau auszeichnet.

Darüber hinaus können wir auf der Flasche mehrere Elemente unterscheiden, wie zum Beispiel die Weltkarte, die den galizischen Ursprung des Nordés zeigt, und die Windrose, ein stimmungsvolles Symbol für den atlantischen Charakter unseres Premium-Gins und seiner Beziehung zum Wind.