Sie wissen nicht, wie man einen perfekten Gin Tonic zubereitet? 5 Tricks wie es funktioniert.

Wir wissen, dass Sie Gin Tonic-Fan sind! Dieses kalte, erfrischende und ausgewogene Getränk ist das Beste, was Ihnen in einem entspannten Moment zu Hause oder in bester Gesellschaft passieren kann. Wenn Sie derjenige sind, der die Zubereitung nach dem Essen übernimmt, dann notieren Sie sich zuerst diese wichtigen Utensilien, um Ihr Können gebührend ins Rampenlicht zu stellen.

  • Ein Barmaß für Gin ist wesentlich für die Anteile der einzelnen Zutaten und die genaue Dosierung.
  • Ein Eiskübel ist unerlässlich, um das Eis richtig kalt zu halten, damit es nicht schmilzt.
  • Ein Cocktaillöffel ist ideal, um die Zutaten gut zu mischen und einen ausgewogenen Geschmack zu erhalten.

Es ist Zeit für eine Präsentation, um zum Gin Tonic-König aufzusteigen. Das Rezept für die Gin Tonic-Zubereitung mit Nordés ist sehr einfach, doch um für andere ein großer Guru zu sein, sollten Sie die folgenden Tricks berücksichtigen:

  • Eiswürfel: Entscheidend ist, dass sie sehr massiv sind, nicht schmelzen und die Kälte halten. Damit sie nicht verunreinigen, ist es ideal, sie nach dem Kauf abzuspülen und einzufrieren.
  • Das Glas: Form und Qualität sind fundamental. Wir empfehlen breite Gläser, um das Aroma des Getränks besser wahrzunehmen.
  • Die Temperatur: Idealerweise sollte das Tonicwater sehr kühl sein.
  • Zutaten langsam der Reihe nach hinzufügen. Immer zuerst die Eiswürfel! Dann fügen Sie 5 cl galicischen Gin Nordés und 20 cl Tonicwater (vorzugsweise neutral) hinzu.
  • Dekoration und Endergebnis: Fügen Sie ein Spießchen mit drei grünen Weintrauben hinzu, um die Nuancen der Albariño-Traube im Gin zu unterstreichen.

Fertig für einen wunderbaren Moment des Genießens!