Bloody Mary By Nordés, ein 100 Jahre alter Cocktail

Möchten Sie einen dieser Momente mit Don Draper in Mad Men noch einmal erleben? Der Klassiker Bloody Mary spielt eine der Hauptrollen als Getränk in der Kultserie und ist schon seit 100 Jahren in der Welt des Kinos und der Literatur zu finden.

Dieser historische Cocktail feiert seinen 100. Geburtstag, und bei Nordés wollen wir ihm mit einer ganz besonderen Version den verdienten Tribut zollen: Fujin Bloody Mary, eine Kreation des renommierten Barkeepers Mario Villalón.  

Wir alle kennen diesen Cocktail, der in der Welt der Kultur seit seiner Geburt in den Zwanzigern bekannt ist und den viele Prominente in ihrer kreativen Schaffungsphase getrunken haben. Seinen Ursprung verdankt er dem Pariser Barmann Fernand Petior, der die Idee hatte, Tomatensaft und Wodka im Verhältnis 50:50 zu mischen und damit großen Erfolg bei der Kundschaft der legendären Harry’s New York Bar in der französischen Hauptstadt feierte. Es gibt viele Geschichten und Legenden rund um dieses Getränk, die seit 100 Jahren von Bar zu Bar getragen werden, doch in einem sind sich alle einig: Dieser Cocktail ist nicht nur ein Getränk – dieser Cocktail ist ein Erlebnis. 

Wenn Sie einen gebührenden Aperitif haben möchten, notieren Sie unser Fujin Bloody Mary-Rezept: 

Zutaten: 

  • 3 cl Nordés
  • 2 cl hausgemachtes japanisches Dressing
  • Tomatensaft on Top

 Zubereitung:

  • Japanisches Dressing:

1 Anteil Aal-Sauce

1 Anteil Austernsauce

3 Anteile Yuzu-Saft

1/2 Anteil Sriracha-Sauce

1/2 Anteil Sojasauce

2 Anteile Ponzu-Essig

Schritt 1: Dressing und Wodka in ein Longdrinkglas geben.

Schritt 2: Eis und Tomatensaft hinzufügen und die Mischung umrühren. 

Mit einer Selleriestange garnieren.

Und genießen!